Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1: Für alle eingehenden Aufträge sind ausschliesslich die nachstehenden Bedingungen massgebend. Anderslautende Bedingungen, auch solche des <käufers, verpflichten uns nur, wen diese ausdrücklich und schriftlich von uns anerkannt sind.

2. Wir übernehmen keine Gewähr für die einhaltung bestimmter Lieferfristen. Lieferbehinderungen, die bei uns oder unseren Lieferanten ohne unser Verschulden eintreten (z.B. infolge höherer Gewalt), entbinden uns für die Dauer der Behinderung von unserer Lieferpflicht. Wir sind nicht verpflichtet die ausgefallenen Mengen nachzuliefern.

3. Der Versand erfolgt auf Kosten und Gefahr des Käufers ab Werk. Wahl der Versandart nach unserem besten Ermessen ohne Überbahme einer Haftung, Als Nachweis einwandfreier Verpackung genügt die unbeanstandete Annahme der Ware durch den Spediteur oder Frachtführer.

4. Für die Berechnung sind allein die von uns bei Abgabg ermittelten Mengen, Stückzahlen oder Gewichte massgebend.

5. Wir behalten uns vor, Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung zu verlangen oder die Lieferung nicht auszuführen, wenn Umstände eintreten oder bekannt werden, durch die unsere Forderungen gefährdet erscheinen.

6. Von uns gelieferte Ware bleibt bis zur restlosen Bezahlung unserer Eigentum

7. Mängelrügen und Beanstandungen jeder Art, auch hinsichtlich Menge, Gewicht oder Stückzahlen müssen unverzuglich, spätestens aber innerhalb 6 Tagen nach Empfang der Ware schriftlich bei uns erhoben werden. Auch bei rechtzeitiger begründeter Rüge von Mängeln, zu denen das fehlen zugesicherter Eigenschaften gehört, kann nur Wandlung verlangt werden.

8. Zahlungsbedingungen: unsere Rechnungen sind innerhalb von 10 Tagen mit 2% Skonto, oder innerhalb von 30 Tagen ohne Abzug zu zahlen, Skonto wird nur gewährt, wenn andere Rechnungen nicht mehr offen stehen.

9. Erfüllungsort für die Lieferung ist die Versandstätte, für alle übrigen Rechte die Betriebsstätte.

10. Ausschliesslicher Gerichtsstand für beide Teile ist Straubing.